Naturheilpraxis - Aufbaubar / Irene Gadola / Tel: 056 511 21 71

zurück zur Startseite

 

Über mich

Ich heisse Irene Gadola, bin verheiratet mit Teofil und gemeinsam haben wir drei schulpflichtige Kinder.

IreneGadola 

Mein Naturheilkundlicher Weg "Lebens-Weg"

Mit zwei Jahren erkrankte ich an der juvenilen Polyarthritis, Gelenkentzündungen, darauf folgten lange Klinikaufenthalte und Langzeitbehandlungen. Meine Mutter fing an sich für die naturheilkundliche Behandlung zu interessieren und lies mich zusätzlich behandeln.

So kam ich schon sehr früh in die Berührung der Wirkungen von Farben, Zahlen, Schüsslersalze und Reflexzonenmassagen. Meine Mutter nahm mich mit an Seminare mit und es faszinierte mich, wie diese so sanften Methoden zur Unterstützung bei Heilungsprozessen richtig eingesetzt einen grossen Erfolg hatten.

Neben der schulmedizinischen Ausbildung habe ich mich auch in der Pädagogik weitergebildet, mit meiner eigenen Geschichte schon früh mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, möchte ich vor allem Kindern und Eltern in dieser nicht immer einfachen Zeit Unterstützung und Mut geben.

Um die menschlichen Gesetzmässigkeiten Organisch, Anatomisch begreifen zu können wählte ich einen schulmedizinischen Berufsweg als Grundausbildung. Die Grenzen einer ganzheitlichen Therapie zu erkennen und danach handeln.

Mit meinen Diplomabschlüssen in Farbtherapie und Bachblütentherapie kann ich mein praktisches Wissen mit dem Fachwissen verknüpfen und in meine Behandlungen einfliessen lassen.

Es ist mir sehr wichtig, dass dem Klienten klar ist, dass ein Heilungsprozess in und durch ihn passiert, ohne seine Mithilfe (gestellte „Hausaufgaben“ von mir löst) kann wenig verändert werden.

 

Mein Lebensweg

  • Diplomabschluss zur Feng Shui Beraterin am IAF Feng Shui Ausbildung- Hüsler und Frei Räume AG, Luzern
  • Fachprüfung beim Verband SVNH erfolgreich bestanden
  • Persönlichkeitsprüfung beim Verband SVNH bestanden (Schweizerischer Verband für natürliches Heilen)
  • Diplomabschluss zur Bachblütentherapeutin AGP Integra Luzern
  • Diplomabschluss zur Farbtherapeutin AGP  Integra Luzern
  • Spielgruppenleiterin Sprache Plus Machbar Aarau
  • Mittagstisch und Schülerbetreuerin Kind und Bildung Zürich
  • Spielgruppenleiterin für eins bis fünf jährige Kinder Kind und Bildung Zürich
  • Numerologie bei Christiane Bengel Seminare besucht in Zürich
  • Bildanalysen und Farbtests und Wirkungen von Farben auf uns bei Eva Wyss Luzern
  • MPA (medizinische Praxisassistentin) in verschiedenen Praxen gearbeitet:

  • Akut Versorgung, Rheumatologie, Onkologie, Ophthalmologie
  • Pflegerisch im CP-Heim für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche
  • Kinderbetreuung im Kinderheim und eigenen Betrieb Bastelkiste

 

Fachlich geprüft

SVNH Schweizerischer Verband für natürliches Heilen
Ich bin Aktivmitglied SVNH-geprüft (Schweizerischer Verband für natürliches Heilen). In der Methode Farbtherapie in Komplementärtherapie bin ich bei den Krankenkassen anerkannt. Bitte beachten Sie, dass jede Kasse ihre eigene Anerkennung für ihre Versicherer bestimmen kann!

 
EMR Qualitätssicherung

Mit der Methode Farbtherapie bin ich beim EMR registriert. Eine jährliche Kontrolle sichert die Erfüllung der Qualitätsstandarts mittels entsprechender Weiterbildung. Das EMR leistet in Zusammenarbeit mit Berufsverbänden, Schulen, Versicherern und anderen Institutionen einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung der Erfahrungsmedizin in der Schweiz. Anhand einer Vielzahl von definierten Qualitätskriterien wie zum Beispiel Ausbildung, praktische Erfahrung und kontinuierliche Fort- und Weiterbildung, überprüft das EMR erfahrungsmedizinisch tätige Therapeutinnen und Therapeuten*. Nur Therapeuten, die alle Qualitätskriterien erfüllen, erhalten das EMR-Qualitätslabel. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des EMR.

ASCA anerkannt
Die Schweizerische Stiftung ASCA für Komplementärmedizin hat mir den Anerkennungsausweis zur Ausübung der Farbtherapie bestätigt. Jährlich wird geprüft, ob die geforderten Qualitätsstandarts mittels entsprechender Weiterbildung erfüllt werden.

In diesem Verband sind 11 Krankenkassen angeschlossen. Wichtig! Jeder Kunde sollte sich vorgängig bei seiner Krankenkasse erkundigen, ob seine Zusatzversicherung die Behandlungsmethode übernimmt und der ausübende Gesundheitspraktiker auch wirklich anerkannt ist!

Meine Farbtherapieausbildung an der Integra Luzern AGP habe ich mit einer Diplomarbeit zum Thema "Erschöpfungszustände" abgeschlossen. Ich bin theoretisch und praktisch geprüft.

Die erfolgreiche Prüfung des SVNH Schweizerischer Verband für Natürliches Heilen bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Eine unabhängige Stelle prüft meine Arbeit praktisch sowie theoretisch und bestätigt meine Kompetenz.
  • Kunden erhalten einen Teil der Kosten von der Krankenkasse zurück. Bitte beachten Sie, dass Sie die dafür entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen haben. Die Höhe des zurückerstatteten Betrages ist je nach Versicherung unterschiedlich.

 

 Fachlich geprüft